Tag Archive: Reichskristallnacht



Der 9. November gilt ja allgemein als der deutsche Schicksalstag. An einem 9. No­vember wurde (kein Schreibfehler) der letzte deutsche Kaiser zurückgetreten und letztendlich war an einem 9.11. der „Mauerfall“:

Vom Mythos des Mauerfalles
zu den tatsächlichen Hintergründen des 9. November 1989

Am 9. November 1938 fand das Ereignis statt, welches  unter dem Begriff „Reichs­kristall­nacht“ traurige Berühmtheit erlangte. Die offizielle Lesart dazu ist allgemein bekannt: Eine weiteres grausames Verbrechen der Nationalsozialisten hat an diesem Tage stattgefunden.

Hier nun eine Sichtweise auf diese Ereignisse, welche einmal mehr aufzeigt:

DAS GEGENTEIL IST WAHR

Feuerzeichen – Die »Reichskristallnacht«
Anstifter und Brandstifter – Opfer und Nutznießer

Die zerstörerische Energie der unfaßbaren Lügen und Verleumdungen, welche von den vermeintlichen Siegern des Zweiten Weltkrieges über das DEUTSCHE REICH und den Nationalsozialismus verbreitet wurden, fällt mehr und mehr auf ihre Schöpfer zurück.

Die Lügen werden die Wahrheit nicht für immer verbergen

Das große Welttheater steht am Schluß des letzten Aktes:

Götterdämmerung, das Finale

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Quelle: Der 9. November: Ein denkwürdiger Tag | Der Trutzgauer Bote

Siehe auch:

.

 

Advertisements

Die Killerbiene sagt...

.

judea declares war

(24. März 1933: Das Judentum erklärt dem deutschen Reich den Krieg und ruft zum Boykott deutscher Waren auf)

.

Bevor die Medien ihre Lügen über die Geschichte verspritzen können, hier eine alternative Darstellung, die mMn näher an der Wirklichkeit liegt.

1) Im Jahr 1938 war das Verhältnis zwischen Juden und Deutschen gespannt. Gleich nach dem Antritt Hitlers trudelte am 24. März 1933 eine Kriegserklärung des Weltjudentums gegen das deutsche Reich ein (siehe Titelbild).

Dieser Boykottaufruf des Judentums, rief als GEGENREAKTION einen Boykott jüdischer Warenhäuser in Deutschland am 1. April 1933 hervor; durchaus verständlich.

Wenn Juden mit ihren Zeitungen zum Boykott deutscher Waren aufrufen, rufen halt die Deutschen zum Boykott jüdischer Warenhäuser in Deutschland auf; quid pro quo.

Es wurde von der Reichsführung bewusst ein Samstag für den Gegenboykott ausgewählt, an dem die jüdischen Geschäfte eh geschlossen hatten- Sabbat.

Wenn ihr diese Erklärung im Hinterkopf habt, ergibt folgendes Bild erst…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.309 weitere Wörter