Tag Archive: Günter Deckert



Morbus ignorantia - Krankheit Unwissen

Die Umerziehung

Die Umerziehung von unterjochten Völkern ist nichts Neues. Im Laufe der Menschheitsgeschichte haben sich Reformer, Glaubensstifter, Kriegsherren, Besatzer und Unterdrücker ihrer bedient, um Charakter und Denken der Menschen umzuformen. Die Methodik ist stets die gleiche:

  • Die böse Vergangenheit geißeln und ächten,

  • Schuldgefühle wecken,

  • öffentliche Scham- und Schuldbekenntnisse erzwingen,

  • Besserung, Läuterung und eine Schuldvergabe durch Bußeversprechen, die in der kritiklosen Übernahme des Geschichtsbildes, der Kultur, der Sprache und der Ideologien der Umerzieher gipfelt.

Die Umerziehung der US-Soldaten in chinesischer Kriegsgefangenschaft während des Koreakrieges (1950 – 1953)

Die Gehirn- und Charakterwäsche ist selten so systematisch dargestellt worden wie am Beispiel der 4.428 die chinesische Gefangenschaft überlebenden US-Soldaten des Koreakrieges.

Die rotchinesische Umerziehung hatte zum Ergebnis, daß 14 % der Gefangenen sich als Mitarbeiter der Rotchinesen gewinnen ließen, 33 % als »Mitläufer« eingestuft werden mußten, 37 % durch ungeklärtes Verhalten nicht eingeordnet werden konnten und nur 16 % standhaft blieben, mit…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.644 weitere Wörter

Advertisements

Morbus ignorantia - Krankheit Unwissen

Wo sind wir gelandet mit der neuen Holocaust-Religion?

„…Wenn ich Zweifel habe, will ich das Recht haben, sie zu äußern.… Man redet von Toleranz und meint damit Inquisition… Die Treibjagd auf unerwünschte Literatur wird als Verbrechensbekämpfung ausgegeben… Eine Zeitlang lassen sich Menschen durch Androhung von Strafen einschüchtern, doch das Gehirn arbeitet weiter…“ So sprach Günter Deckert in seinem Schlußwort im seinem letzten Strafverfahren im Februar 2012 vor dem Landgericht Mannheim. Den Prozeßbericht finden Sie im Anhang. Seit 2. Januar 2013 befindet er sich nun im Gefängnis wegen Beihilfe zu sog. „Holocaust-Leugnung“.

Die folgende Analogie zwischen Johannes Hus und Günter Deckert wurde vom NJ bereits 1996 veröffentlicht. Dieser Beitrag hat auch 14 Jahre nach seiner Erstveröffentlichung nichts an Aktualität eingebüßt. Wir wollen mit dieser Veröffentlichung unseren Dank an Günter Deckert, den frühen Märtyrer für Deutschland, für seinen heldenhaften Einsatz für die Wahrheit und für die Freiheit des deutschen Volkes noch…

Ursprünglichen Post anzeigen 798 weitere Wörter