Tag Archive: 1935


Deutschland 1935


…nach den Berichten von Lord ROTHERMERE, dem Eigentümer der größten Britischen Tageszeitung „Daily Mail“, nach mehreren Aufenthalten 1934 und 1935 in Deutsch­land/Berlin in seiner Zeitung:

 

Der Glaube läßt Wunder wirklich werden. Die Deutschen fanden sich hin zu einem neuen und wirkenden Glauben. Dieser neue Glaube hat Gebirge von Schwierig­kei­ten beseitigt, die der deutschen nationalen Gesundung im Wege standen.

Aber er hat noch mehr getan: Er hat Deutschland eine neue Seele verschafft.

 


Video von WVradioman

 

Die vergangenen beiden Jahre haben eine politische Entwicklung dort offenbar werden lassen, so tiefgehend und so weitreichend dem Wesen nach wie die große Französische Revolution. Ein Wandel solcher Art im Wesen eines Volkes, was dessen innere Zustände, was die außenpolitische Geltung der Nation, ja selbst die Haltung der Bevölkerung an­geht, ist noch niemals in der Geschichte erreicht worden innerhalb eines so kurzen Zeit­raumes. Weiterlesen


[Aus: Deutsche Volksgesundheit aus Blut und Boden! Nürnberg, 3. Jahrgang,
Nr. 1, 1. Januar 1935]

1935: Der Kampf geht weiter!

Von Julius Streicher.

Julius Streicher - Art of Boris PrangovAdolf Hitler hat die Rassenfrage, die Frage der Blutreinheit, zur Grundfrage des Nationalsozialismus und damit des Dritten Reiches gemacht. Diese Tat wird eine noch viel größere Revolution des gesamten Weltbildes hervorrufen, als vor vierhundert Jahren die Entdeckung des großen Deutschen Nikolaus Kopernikus (1473-1543), daß sich die Erde und die Planeten um die Sonne bewegen. Wir Deutschen – und in vorderster Front wir Nationalsozialisten – sind berufen, den größten Gedanken aller Zeiten in die Tat umzusetzen und die Grundlagen eines neuen Zeitalters zu schaffen. Die Vollbringung dieser Tat erfordert Männer, die kämpfen und opfern können und die „reinen Herzens“, d. h. reinen Blutes sind.

Staatsminister Hans Schemm hat mit seinem Satz „Artfremdes Eiweiß ist Gift“ in schlichten, einfachen Worten den Leitsatz geprägt, der den Kern der Rassenfrage enthält. Er hat damit der „Deutschen Volksgesundheit“ die Parole gegeben, mit der sie in den Kampf des Jahres 1935 hineingehen wird. Es ist bezeichnend, daß dieser Satz von einem Mann aus dem Volke, von einem Politiker, und nicht von einem Wissenschaftler kommen mußte …

Für den Wissenden steht ewig fest: Weiterlesen