******************
Kommentare, die zu schade sind, um in den allgemeinen

Kommentarbereichen verschiedener Blogs unterzugehen

****************** ******************

.

.

 ArestheshadowArestheshadow – Oktober 2016

Als Christus gekreuzigt war, meinten damals die Menschen, mit Christus ist es aus, vorbei. Die irrten sich gewaltig – es fing erst richtig an. Als das Dritte Reich darniederlag und Adolf Hitler tot, meinten und meinen die meisten, mit Adolf Hitler und dem Dritten Reich ist es aus und vorbei. Die irren sich gewaltig – es fängt erst richtig an. Adolf Hitler ist der Messias der weißen Rassen und der Nationale Sozialismus ist unsere Heilige Schrift.. Das gibt mir kolossalen Mut.

.

.

22/05/2015 um 06:23
Rassinier said

Am 9. Mai 2015 erklärte Kenneth Roth, Direktor von HumanRightWatch, er habe „irrtümlich“ ein Bild von Zerstörungen in Gaza durch Israel verbreitet und als „Beweis“ für den Einsatz von Fassbomben durch die Syrische Arabische Armee präsentiert, was der Enthüllungsblog “Moon of Alabama“ aufgedeckt hatte.”

Eine bewährte Methode, die auch schon von den Siegern des zweiten Weltkrieges angewendet wurde. Vgl. dazu die Aussage über den Zug mit den ausgehungerten deutschen Kriegsgefangenen, die als Statisten für Hitchcock verwendet wurden.

Auch die Reemtsma-Anti-Wehrmachtsausstellung täuschte unter anderem durch falsche Bildunterschriften.

Zu George Soros. – genau solche Kreaturen sollten in den dreißiger Jahren entmachtet werden, als das Deutsche Reich aus dem internationalen Wuchersystem ausstieg. Dennis Wise schrieb dazu:

Es benötigte die Kräfte der gesamten kapitalistischen und kommunistischen Welt,
um Europa wieder unter den Stiefel der Banker zu bringen, wo es bis heute geblieben ist.” 

Man bedenke: Die Staaten kuschen heute offen vor den Banken, weil diese “too big to fail” seien.
Ist das nicht die denkbar schwerwiegendste Bestätigung für Hitlers Versuch, diesem System ein Ende zu machen?

.

.

11. Dezember 2014 um 02:43
friededenhuetten

Wer den Saustall, genannt freies Land, durchschaut hat und selbstbewußt genug ist, läßt sich auf Gehirnviren wie “Verschwörungstheorie, Antisemit, Nazi” und ähnliche Maulkörbe nicht mehr ein. Spott ist ein gutes Mittel. Von Eulenspiegel und Nietzsche lernen… Das Pack will ernst genommen werden. Sie hassen das Lachen.

Die Behauptung, Staaten wären sauber, ist die größte aller Verschwörungen. „Die modernen Industriestaaten sind die größten denkbaren Ungeheuer”, sagt Nietzsche. Die Steigerung, wenn der Moloch von Juden – wie seit 1900 – unterwandert oder gar regiert wird, konnte Friedrich noch nicht kennen. Die größte Lüge aller Zeiten (der 6-Millionen-Mythos, nach Arthur R. Butz) beruht auf Folter. Wie die Nürnberger Siegerjustiz, die SHAEF-“Gesetze” (die über dem sogenannten Grundgesetz stehen und angeblich unkündbar sind), oder die 9/11-Lüge.

Wenn das Imperium fällt, ist es aus. Die Lüge fällt mit der Wahrheit. Und sämtliche Gewaltgesetze. Denn nichts ist endgültig geregelt, was nicht gerecht geregelt wurde (Abraham Lincoln).

In der Antike wußte man, daß man Juden von Staatsämtern fernhalten muß. Nichts ist schlimmer. Genau das haben wir hier mit Kohl + Merkel. Wir sind wieder an einem Tiefpunkt unserer Geschichte wie 1813. Mit dem Unterschied grenzenloser Verwirrung der Köpfe durch die teuflische Propaganda der “Befreier”. Schuldkult mit HC-Denkmälern, “Stolpersteine” zum Abkotzen. Zweck der Propaganda ist die Vertuschung der alliierten Massenmorde. Ob wir noch tiefer fallen, ist noch nicht auszumachen. Danach werden wir uns wieder fangen, wenn es Wotan noch gibt. Halten wir durch!

.

.

5. Oktober 2014 um 16:06
Kint

Seltsame Diskussion, mit Verlaub, worum geht´s, und wozu? […]VS-Stück Scheiße, Trolle, nützliche Idioten. […] – Was ist nur mit dem menschlichen Gehirn los? Und wer hat solche “Diskussionen” … verursacht? […]

Die Lüge regiert die Gegenwart, und sie ist alt… Welches Werkzeug ruht nun in der Schublade, welches wird gerade genutzt, und wie? Zu welchem Zweck tut und lässt der Teufel dies und das, mit diesem und jenem, heute so und morgen anders? Noch Fragen? Natürlich, die Eingangsfrage. Warum Ihr so aufeinander losgeht. Wenn doch klar ist, wer dahinter steht.
Es hat den Menschen um die Wahrheit zu gehen. Nicht um die Lügen. Das hat nicht nur mal einer gesagt – alle, die rumdiskutieren, sagen es sogar selbst. Also darf man um ein wenig mehr Respekt bitten. Für die Wahrheit. Und nicht für bösartiges Gehäcksel, das die eingebildeten Menschen untereinander anrichten – weil sie sich um Lügen streiten. Fehlt ja bloß noch, dass sie sagen, sie könnten nichts dafür – ein anderer sei schuld dran, was sie da gerade tun müssten, und dieser andere sei auch noch ein Mensch.

.

.

07/11/2013 um 22:17
Maria Lourdes sagte

[…] Letztlich hat sich das deutsche Volk selbst geholfen, weil ihnen jemand sagte: Glaube nie an fremde Hilfe von aussen, in uns allein liegt die Zukunft des deutschen Volkes… usw.
Meine Großmutter war im katholischen Internat und hat mich katholisch erzogen, gleichzeitig sagte sie auch immer wieder, bis zum Tod 1977: „Mit den bloßen Händen würde ich ihn wieder ausgraben”, und die Oma meinte nicht Jesus, sondern den, der dem deutschen Volk Arbeit und Brot gab!
[…]

Gruss und schönen Abend noch!
Maria

.

.

15/07/2013 um 22:28
Kurzer sagte

Die USA als Handlanger Zions haben fertig. Es ist doch ganz erstaunlich, daß sie vor aller Augen im Auftrag der Hintergrundmacht das versuchen was man dem DEUTSCHEN REICH unterstellt hat: die Welt zu dominieren und zu erobern.

Unser Freund Hans-im-Glück hat das, was der Indianer gesagt hat, auf andere Weise auch schon voll auf den Punkt gebracht:

Gott IST mit uns – wenn wir uns ihm öffnen.
Was jeder auch immer als Gott bezeichnen mag oder sich darunter vorstellen mag – es gibt einen ordnenden Gedanken, der ständig am Wirken ist – alles ist Schwingung, und Burkhard Heim hat mit seinen Berechnungen vom 12-dimensionalen Universum die physikalische Erklärung für das Bewußtsein gefunden – zum Glück hat er seine Gedanken Jahrzehnte lang nicht publiziert – man hätte ihn niemals seine Theorie zu Ende denken und ausarbeiten lassen – sie ist die wahre Revolution in der Wissenschaft – Leute, lest oder schaut auf der Tube bei Illobrand von Ludwiger oder direkt bei Heim nach – die Physik beweist es, daß Gott (oder ALLES-WAS-IST) diese Welt sinnvoll organisiert – jederzeit und immerdar.
Und das ist auch der tiefere Grund, warum alle die Machtspiele und Unterdrückungsmaßnahmen der “Olympier” und ihrer Handlanger sich am Ende als Pyrrhus-Siege erweisen werden – sie stehen nicht in Übereinstimmung mit diesen Organisationsprinzipien der Natur/des Universums.
Liebe, Mitgefühl, Freude, Zuneigung usw. sind die Triebkräfte – alles was dem widerspricht, hat keine echte Zukunft. Folgt eurem Herzen, und ihr werdet in Fülle und Freude leben – überwindet eure Angst, und öffnet euer Herz der wahren Allmacht…”

Der damals in Frankreich lebende Jude und unerschrockene Kämpfer für die Wahrheit – Roger G. Dommergue Polacco de Menasce – schrieb in seiner 1989 verfaßten Schrift

Auschwitz: Das Schweigen Heideggers oder Kleine Einzelheiten
“[…] Wenn also Heidegger schwieg, dann nur, weil er nichts weiter zu sagen wußte.
Was er wußte, war, daß der Nationalsozialismus die letzte Chance des Menschen,
der letzte Versuch des Wiederauflebens einer traditionsreichen Gesellschaft
entsprechend den Gesetzen der Natur war […]”

Er irrte nur in dem Punkt das es der letzte Versuch war. Es war wohl eher der verfrühte Versuch der in naher Zukunft die Welt vom zerstörerischem Wahn des “auserwählten Volkes” befreien wird.

ah-gegen-teufel-sie-sehen-dass-ich-gewinne-e1372968564468

.

.

8. Mai 2013 um 23:36
UBasser

Größte Summe auf kleinsten Raum: “Juden sind Provokateure in Friedenszeiten, Saboteure zu Kriegszeiten und zu allen Zeiten völkerfeindlich zersetzend.”

Welche Aussage muß man noch treffen?

.

.

20. März 2013 um 21:51
Amita schrieb:

[…] Genauso ist es auch mit der fassungslosen und haltlosen deutschen Geschichte oder gar allen Geschichten, Märchen und Erzählungen. Es sind Erzählungen, die gebraucht werden um, andere Menschen entweder zu unterdrücken oder selber Vorteile zu erwirken. Nichts hat mit tieferer Erkenntnis, mehr Menschlichkeit oder gar inneren existenziellen Erfahrungen auch nur das geringste gemein. Nichts davon trägt zum Wohle aller bei.

Jeder kann ja irgendwas erzählen… Wenn Geschichte nicht besprochen und bewiesen werden darf, dann ist sie im Grunde fast schon wertlos, denn den Leidenden der Vergangenheit, all den vielen Opfern, kann niemals gerecht gedacht werden, egal wie viele Gedenkstätten wir aufbauen – wir bauen auf haltlose und unfaßbare Konzepte auf, die niemand wirklich begreift, denn da fehlt ja was: Die GANZE Wahrheit.

.

01/04/2013 um 10:14
Daisy sagte 

[…] Denn wenn man die Zustände im Ganzen begreift, dann hat der Verstand ja was Handfestes, woran er sich halten kann; dadurch erlangt er Standfestigkeit. Und mit dieser Standhaftigkeit erliegt er nicht den Lügen der Seelen-Verkäufer.

.

.

29. Juni 2012, 19:38 Uhr
Kommentar von paul

 [] Hitler und Nazideutschland waren die größte Wahrheits- bzw. Antikriminalitätsbewegung überhaupt. Sie haben alle Banker, Lügenpolitiker und Medienlügner und -manipulierer aus ihren Ämtern enthoben, die auch damals schon – wie heute – von wissenden und unwissenden „Zionisten“ dominiert waren.
Sie haben also nicht – wie die gängige „demokratische“ Politik – ständig nur „blablabla“ gemacht und niemals Lösungen herbeigeführt, sondern sie haben dem Spuk schlicht und einfach ein Ende bereitet, indem sie der Kriminalität das Zepter der Macht aus der Hand genommen haben. Der Wirtschaft und den Menschen in Deutschland ging es folglich sehr schnell sehr viel besser.
[]

(Anmerkung: Dieser Kommentar ist auf Nexus-Magazin.de nicht mehr vorhanden)

.

.

24/11/2010 at 15:59

lupo cattivo said

Warum sollte in einem System, das in allen Teilen völlig pervertiert ist, d. h. auf dem Kopf steht, nun ausgerechnet die offizielle Geschichte des 3. Reichs wahr sein?
Wer so etwas unterstellt, muss ja wohl mit dem Klammerbeutel gepudert sein.

.

.

****************** ******************