Morbus ignorantia - Krankheit Unwissen

Nun ist es also soweit – es war nicht anders zu erwarten.  Die Lügenpresse geiferte „Ursula Haverbeck auf der Flucht“. Kein anständiger Mensch – schon gar nicht wenn er Frau Haverbeck kennt – käme auf diesen abwegigen Gedanken.

Frau Haverbeck hat vollkommen zu Recht der Staatsanwalt mitgeteilt, daß mit Frist von einer Woche – insbesondere um die Feiertage herum – ein Haftantritt nicht möglich ist. Daruf haben die Erfüllungsgehilfen der jüdischen Hintergrundkräfte nicht reagiert. Frau Haverbeck ist den Wächtern der Lüge ein Dorn im Auge und muß zum Schweigen gebracht werden. Die Lüge soll mit aller Gewalt aufrecht erhalten werden.

Heute wurde Frau Haverbeck von 5 Beamten (2 x in Zivil) aus ihrem Haus verschleppt. Vermutlich wurde sie in die JVA verbracht, die in der Ladung benannt wurde.

Bis genaue Informationen vorliegen kann man versuchen ihr dorthin zu schreiben.

Ursula Haverbeck
Zinnstr. 33
33649 Bielefeld

Benötigen wird sie Briefmarken. Ob…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.306 weitere Wörter

Advertisements