Archive for September, 2017



Der 1. Offizieranwärterjahrgang der Panzertruppe, Diensteintritt am 2. Januar 1956
in Andernach. 
Hier noch in schneidigen deutschen Uniformen, bevor diese optisch
verweichlicht und 
amerikanisiert wurden.

 

Aufgrund vieler Kommentare wegen der Entfernung von Wehrmachtsandenken, „rechtem“ Gedankengut usw. in der Bundeswehr, möchte ich euch dieses Material zur Verfügung stellen, in Bezug auf Aufbau der Bundeswehr, ihrer Indoktrination seit den 1990er Jahren usw.

Entstehung und Wehrpflicht

Die Deutsche Bundeswehr, die beinahe wieder Wehrmacht geheißen hätte, war als reine Verteidigungsarmee deklariert und bestand nach acht Monaten schon aus 150.000 Freiwilligen. Höhere Dienstgrade mußten sich jedoch einem teilweise entwürdigenden Ausschuß stellen.

Die Diskriminierung vieler früherer Soldaten hielt bewährte Landser davon ab, sich um eine Reaktivierung bei der Bundeswehr zu bemühen. Ehemalige Offiziere, die sich gern beworben hätten, wurden abgewiesen von einem fremdländischen Apparat, der den systemkonformen Beamten über den echten deutschen Soldaten stellte.

Nach einigem Zögern entschloß sich dennoch mancher frühere Soldat, angesichts der Lage in dem geteilten und durch den Kommunismus gefährdeten Deutschland noch einmal seinem Vaterland aktiv zu dienen. Die oberste Bundeswehrführung verkündete Weiterlesen

Advertisements

MORGENWACHT

Von Huntley Haverstock, übersetzt von Lucifex. Das Original Love of All is Love of None erschien am 25. September 2017 auf Counter-Currents Publishing.

Ein Mann, der behauptet, alle Frauen gleichermaßen zu „lieben“, ist ein Mann, der unfähig ist, überhaupt irgendeine bestimmte Frau zu „lieben“ – und ein Mann, dessen „Liebe“ keine bestimmte Frau will. Dasselbe gilt für jede Frau, die behauptet, alle Männer zu „lieben“. Jemanden zu lieben, heißt, ihn für das zu lieben, was ihn von anderen abhebt. Wir wollen für das geliebt und geschätzt werden, was uns einzigartig macht.

Und dies bedeutet von Natur aus, daß wir wollen, daß andere in diesem Ausmaß als geringerwertig gesehen werden, weil ihnen bestimmte Eigenschaften fehlen, die wir besitzen – auch wenn dies nicht der bewußte Fokus unseres Wunsches ist. Ohne das Risiko, daß wir diese Eigenschaften nicht aufweisen und somit wie jene anderen werden könnten – unwürdig der…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.008 weitere Wörter


„Bäuerliche Trilogie: Das Füllhorn“, 1941

„Bäuerliche Trilogie: Das Füllhorn“, 1941

Von Deep Roots, ursprünglich veröffentlicht auf „As der Schwerter“.
Hier nachveröffentlicht anlässlich des 50. Jahrestags des Todes von Sepp Hilz am 30. September 1967.

Weiterlesen

Warum müssen Migranten die Deutschen aufklären?


Indexexpurgatorius's Blog

Ganz einfach, Deutschland ist verkommen, der große Weltgeist verließ 1945 Europa und entschwand auf nimmer Wiedersehen.

So konnten sich nachfolgende Generationen nicht mehr zu Dichtern und Denkern entwickeln sondern nur noch zu Bescheuerte und Bekloppte.

Dies konnte man sehr gut seit 2015 beobachten, als Merkel in größenwahnsinniger Eigenermächtigung Deutschlands Grenzen nieder riss und Volk aus aller Welt in die Deutschen Sozialsysteme einlud.

Und jetzt sagt einer was Euch erwartet, nennen die „Demokraten“ ihn jetzt auch „Nazi“, „Pack“ , „ewig Gestrig“ oder gar „eine Ratte in Nadelstreifen“?

Doch lest selbst was er zu sagen hat:

Ursprünglichen Post anzeigen

Aufgeblasener Bundestag


Der reinste Selbstbedienungs- und -versorgungsladen für Volksparasiten und nimmersatte Schmarotzer!

709 Abgeordnete – 111 über dem regulären Bestand von 598! Das ist fast 1/5 – knapp 19 % – mehr!
(So viele hatten wir nicht einmal 1933 [647] – und da waren die Ostgebiete wie Schlesien usw. noch dabei!"/)

2013 kam man mit dem Trick der „Zusatzmandate“ bereits auf 630 – schätze, diese zusätzlichen 32 „Abgeordneten“ sind jetzt auch „gut versorgt“. Und eine „Obergrenze“ scheint es auch hier nicht zu geben… – Auf Dauer kumuliert das zu einen ziemlich unausgeglichenen „Versorgungsüberhang“.

Und wozu das ganze?

Als ob 1000 Schwachköpfe auch nur einen einzigen Klugen aufwiegen könnten…

Wie schon Fr. v. Schiller feststellte:

„Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen’gen nur gewesen.
Bekümmert sich ums Ganze, wer nicht hat? Hat der Bettler eine Freiheit, eine Wahl?
Er muß dem Mächtigen, der ihn bezahlt, um Brot und Stiefel seine Stimm’ verkaufen.
Man soll die Stimmen wägen und nicht zählen; der Staat muß untergehn, früh oder spät,
wo Mehrheit siegt und Unverstand entscheidet.”

Oder wie der Chef es ausdrückte:

„Die Majorität kann auch hier den Mann niemals ersetzen. Sie ist nicht nur immer eine Vertreterin der Dummheit, sondern auch der Feigheit. Und so wenig hundert Hohlköpfe einen Weisen ergeben, so wenig kommt aus hundert Feiglingen ein heldenhafter Entschluß.“A. Hitler

Aber ach: darum geht’s bei den Demokröten ja gar nicht. Da sind nicht politischer Sachverstand und Entschlußkraft oder charakterliche Eignung gefragt, sondern „Gleichheitsgrundsatz“ und mathematische „Gerechtigkeit“. Von den Interessen des Volkes gleich gar nicht zu reden – jenes hat die „spätrömische Dekadenz“ dieser ausnahmslosen Nichtsnutze nur zu finanzieren…
(siehe auch: Adolf Hitler – Der Zerfall des deutschen Volkes)

Doch zurück zur aktuellen Tagespolitik:

Indexexpurgatorius's Blog

In der letzten Wahlperiode bevölkerten 630 Abgeordnete den Bundestag und ließen sich vom Steuerzahler mästen.

Und weil man zwar jetzt noch weniger als nichts zu tun hat, aber man unkündbar ist, lässt man den Hausmeister noch ein paar Stühle heran schleppen, auf dass die neuen Abgeordneten auch ein Sitzplätzchen am Futtertrog der politischen Rundum-Versorgung erhalten.

Der 19. Deutsche Bundestag wächst auf 709 Abgeordnete an, da muß man schon mal etwas enger zusammen rücken, macht aber nichts, die nächste Diätenerhöhung lauert schon vor dem Weihnachtsgeld hinterm Christbaum.

Aber um das Wahl- und Steuervieh von etwas zu schröpfen und zukünftige Steuerreformen (Erhöhungen) zu rechtfertigen, hat man schon die Ausrede parat, dass die AfD auch verköstigt werden muß, weil etwas über 6 Mio Wähler dies so wollten.

Der vergrößerte Bundestag wird die Steuerzahler nach einem Medienbericht jährlich zusätzlich gut 50 Millionen Euro kosten. Die zusätzlichen Kosten für Diäten, Mitarbeiter, Büromaterial, Reisen…

Ursprünglichen Post anzeigen 67 weitere Wörter


"Neues Europa"

The 9th Party Congress of the NSDAP, called the “Rally of Labour” (Reichsparteitag der Arbeit, September 6–13, 1937).

Ursprünglichen Post anzeigen


   Die 10 Gebote für die Kriegsführung des deutschen Soldaten  galten als klar definierte, institutionelle und militärische Richtlinie für jeden deutschen Soldaten — nicht, wie zu­weilen militärhistorisch dargelegt, als Leitlinie und somit empfohlene Handlungs­an­wei­sung ohne bindenden Charakter. Zuwiderhandlungen brachten gra­vierende kriegs­ge­richt­liche Folgen mit sich, bis zu standrechtlichen Erschießungen nach einem Feld­ge­richts­ver­fah­ren. Die Gebote waren in dem Soldbuch abgedruckt. Daß Soldaten und Offiziere eine angepaßte Version der Genfer Konvention mit sich tragen, war in der Kriegsgeschichte ein einzigartiger Vorgang.

10 Gebote, Kriegsführung(anklicken zum Vergrößern) 

 

  1. Der deutsche Soldat kämpft ritterlich für den Sieg seines Volkes. Grausamkeiten und nutzlose Zerstörungen sind seiner unwürdig.
    .
  2. Der Kämpfer muß uniformiert oder mit einem besonders eingeführten weithin sichtbaren Abzeichen versehen sein. Kämpfen in Zivilkleidung ohne ein solches Abzeichen ist verboten.
    .
  3. Es darf kein Gegner getötet werden, der sich ergibt, auch nicht der Freischärler und der Spion. Diese erhalten ihre gerechte Strafe durch die Gerichte.
    . Weiterlesen

SS Mate Selection and Race


"Neues Europa"

Source:http://www.renegadetribune.com/ss-mate-selection-race/

This excerpt is translated from the SS original.

First, safeguard your health and, as long as you are at the age of development, be above all abstinent in regards to pleasure poisons (alcohol, nicotine) and sexual activity. (In this regard it should be remembered that precisely the Nordic person in general only reaches full maturity late.)

Second, marry as early as possible. Only then will you and your wife fully enjoy family joy.

Third, do not marry a breed-alien wife. You are responsible to your folk and your offspring for the purity of the blood.

Fourth, do not marry a genetically ill woman. You otherwise bear guilt for the suffering of your own children and grandchildren.

Fifth, choose a completely health woman for yourself. The true picture of the health condition and of the characteristics of your future wife are shown you by…

Ursprünglichen Post anzeigen 84 weitere Wörter


MORGENWACHT

Von Kevin MacDonald, übersetzt von Deep Roots. Das Original The Mesira Mentality: Laws are Made to Be Broken erschien am 8. September 2011 im Occidental Observer.

Beim chassidischen Steuerbetrugsfall (der zuvor hier diskutiert wurde) gibt es noch eine Kleinigkeit. In dem Fall geht es um reiche Chassidim, die einem jüdischen religiösen Zentrum Millionen an steuerabzugsberechtigten Spenden gegeben haben und dann fast das gesamte Geld zurückbekommen haben, nachdem es durch ein internationales religiöses Netzwerk gewaschen wurde. Die LA Times berichtet, daß einem Rabbi, Moshe Zigelman, der vor zwei Jahren ins Gefängnis kam, weil er sich weigerte, gegen andere Juden auszusagen, wieder Gefängnis droht, falls er nicht aussagt (“U.S. threatens to send rabbi back to jail“).

Dies ist ein weiteres Beispiel für das jüdische Gesetz der mesira, das Juden dazu ermahnt, keine Zeugenaussage gegen Juden zu machen: „’Keine irdische Sanktion wird Rabbi Zigelman jemals dazu bringen, seine…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.337 weitere Wörter


Morbus ignorantia - Krankheit Unwissen

Als ich die Überschrift las, war es für mich nichts Neues. Es ist ja bekannt, daß die zionistischen Juden den Deutschen am 24. März 1933 die (totalen) Krieg erklärt und im August/September 33 diesen nochmals Haßerfüllt erneuert hatten. So dachte ich zuerst, das muß ich jetzt nicht lesen. Aber irgendwie war ich doch neugierig – und begab mich zur Seite von Anna Schuster und las. Das die Jude uns nach wie vor bekämpfen, weiß man, wenn man sich die Geschichtslügen über die deutsche Historie betrachtet. Und wenn man die verblödeten Nachkommen, der einst klugen und stolzen Nation mitten in Europa anschaut… mit reden ist da nicht viel, es reicht, wenn man sie beobachtet und deren Gespräche, besser gesagt, das dümmliche Gestammel anhört. Aber es gibt auch Intelligentere unter ihnen, naja, auch ein blindes Huhn findet irgendwann ein Korn. Aber zurück zu diesem Artikel. Das Datum entsetze mich um so mehr…

Ursprünglichen Post anzeigen 610 weitere Wörter