Sie geben sich die Klinke in die Hand: die einen holen die Horden Fremdrassiger ins Land, die andern greinen (mal wieder) über zunehmenden Antisemitismus, Anti­juda­ismus, Antizionismus und sonstigen Antiismus im Land durch die eingedrungenen islamischen Kultur­be­rei­che­rer.
Gewürzt mit schamloser Selbstüberhöhung und Selbstbeweihräucherung, lauwarm serviert an religiösen Wahnvorstellungen — so sitzen die Parasiten auf öffentlichem Podium in trauter Runde zusammen und plauschen untereinander über ihre eigenen Probleme, die sie im deutschen Volkskörper haben. → Die Ursache diskutiert also ihre Auswirkung:


(…muß man sich nicht komplett antun!)

Es geht immer nur um Juden, Juden, Juden… und deren Angelegenheiten. Das einzige, worum sich alles dreht und wofür sie sich überhaupt engagieren! Keinen von denen kümmern die Interessen des deutschen Urvolkes und welchen Schaden dieses in jeg­licher Hinsicht nimmt — keinen einzigen! Welcher Parasit fragt schon „sein“ Wirtsvolk nach seinem Wohlergehen? Hauptsache, es funktioniert als solches noch so leidlich — aber eigene Belange…?!

 

Diese beiden „Kontingentflüchtlinge“(auch so eine Neusprech-Kreation mit üblem Begriffs­miß­brauch; „Judenquote“ wäre deutsche Klarsprache gewesen) — wenn ich das schon höre!  Das war damals eine beträchtliche Anzahl (ich meine, im gehobenen 6-stelligen Bereich; konkret müßte ich erst nochmal recherchieren) ganz besonders privilegierter Zuwanderer aus der ehem. UdSSR, die nach deren „Zerfall“ im Rahmen der Aussiedler-/Spätaussiedler-Welle der Rußlanddeutschen

– ohne vor der Übersiedlung das selbe, oft zermürbend langwierige Aufnahmeverfahren durchlaufen zu müssen wie diese –

(nebst weiterer Annehmlichkeiten und „Vergünstigungen“ nach Eintreffen) recht unauf­fällig – medial nicht groß thematisiert und öffentlich kaum wahrnehmbar – mit „reinge­rutscht“ sind, gewissermaßen. Der „Zentralrat“ war sehr erfreut über diesen „Zuwachs“ und hat ihn gleich eifrig „integriert“. Und schau an: schon mischen sie in der Politik mit!

⇒ In dem Zusammenhang: erinnert sich noch jemand an die „syrischen Kontingent­flücht­linge“ vor ein paar Jahren, die wegen angeblich „besonderer Gefährdung“ be­vorzugt aufgenommen werden sollten und sicher auch wurden?
Von 5.000 war, glaube ich, mal die Rede… — Nach welchen Kriterien die wohl aus­­ergewählt wurden..??   

 

Zurück zur AfD:
Nicht, daß ich geglaubt hätte, sie wäre „judenrein“ — aber daß ausgerechnet die sog. „Al­ter­native…“ eine derart biozentristische Lobby-Show veranstaltet…! Denke ich mir dann noch die Kampflesbe Weidel dazu, als neue „Spitze“ der Partei…smilie_iek_020.gif

…da könnte man ja bald den dappigen alten Wendehals Seehuber noch liebgewinnen, oder wie der heißt…smilie_girl_289.gif

 

Komme mir bloß keiner mehr mit der „Neuen Rechten“!
Völlig gleichgültig welcher Cou­leur… smilie_love_105.gif

Ich bleibe dabei, überzeugter denn je: Wahl ist Verrat!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Advertisements