Morbus ignorantia - Krankheit Unwissen

…Herr Harbarth!

.

Von Gerhard Ittner

 .
Im Focus-Online-Arikel http://www.focus.de/politik/deutschland/vor-allem-in-bayern-und-baden-wuerttemberg-hier-leben-die-meisten-reichsbuerger-in-deutschland_id_6344671.html werden Sie wie folgt zitiert: „Die Reichsbürger sind keine ‘harmlosen Spinner’, sondern eine Gefahr für unseren Staat“
Da kann man sich des Schmunzelns kaum erwehren…
Sie halten die BRD, die windige Staatssimulation, also für einen Staat. Oh heilige Einfalt!
Dann sagen Sie mir doch mal, WELCHER ganz konkrete Staat sich hinter der eben nicht Benennung sondern entlarvend herumdrucksenden Umschreibung „deutsch“ verbergen soll – denn Ihre lumpige, lausige Lachnummern-BRD kann das nicht sein, da es KEINE STAATSANGEHÖRIGKEIT „BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND“ GIBT! Und: Laut Parlamentarischem Rat wurde mit der BRD„KEIN NEUER DEUTSCHER STAAT GEGRÜNDET, sondern lediglich ein Teil Deutschlands neu organisiert“.
 .
Was Sie da im Focus dahersülzen, ist also mehr als erbärmlich, Sie „Experte“
.
Offensichtlich haben Sie nicht gelesen, was ich Ihnen zugesandt hatte. Ich füge es weiter unten nochmal an.
Dieses Schreiben hat „eingeschlagen“. Es macht die Runde…

Ursprünglichen Post anzeigen 4.633 weitere Wörter

Advertisements