Morbus ignorantia - Die Krankheit Unwissen

BerlinKottbusser Tor– Seit einem Jahr beherrschen Kriminelle aus Nordafrika den öffentlichen Raum im beliebten Ausgeh- und Touristenviertel von Kreuzberg. Geschäftsleute sind verzweifelt, Anwohner berichten über ein Klima der Angst, diese Kriminellen sind so dreist, dass sie Gäste vor Lokalitäten direkt angreifen und bestehlen. Was in Köln passiert ist, das passiert hier jeden Tag. Die Polizei nimmt Täter fest und die Justiz lässt wieder laufen. Der politische Wille fehlt, eine Null-Toleranz-Strategie gegen alle Straftäter durchzusetzen.

Auch wenn dieser Beitrag die Tatsachen behandelt, daß durch die Invasoren – hier in diesem Beitrag speziell die Nordafrikaner – eine massiv gestiegene Kriminalität existent ist, scheut man sich davor, die wahren Schuldigen zu benennen. Wie immer tut natürlich die Wahrheit weh. Solange wir nicht aussprechen, was die offensichtliche Wahrheit ist, haben wir von Grund her versagt.

Die Wahrheit ist doch nichts anderes, als daß die Flüchtlinge/Migranten/Invasoren als Waffe gegen Deutschland und Europa…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.679 weitere Wörter

Advertisements