Nur ’nen Paß müßten sie noch finden…

Morbus ignorantia - Die Krankheit Unwissen

Von Gerhard Wisnewski

In den USA wollen unbekannte Attentäter unbedingt schärfere Waffengesetze herbei schießen. Jüngstes Beispiel ist der Amoklauf in einem Behindertenzentrum in San Bernardino, Kalifornien. Dort sollen 14 Menschen von Amokschützen erschossen worden sein. Wenn da nicht eine Mitarbeiterin kurz zuvor gesimst hätte: »Die Übung beginnt!«

Preisfrage: Warum hat eigentlich noch niemand ein Verbot von Feuerzeugen gefordert, um die jährlich 20 000 Brandstiftungen in Deutschland zu verhindern? Stellen Sie sich mal vor: 20 000! Das ist doch eine ganze Menge! Und bis jetzt ist noch niemand auf die Idee gekommen, Feuerzeuge zu verbieten? Warum eigentlich nicht? Ganz einfach: weil das natürlich kompletter Blödsinn wäre. Denn schließlich kann man Brände auch ganz anders legen, zum Beispiel mit Streichhölzern. Und natürlich mit illegalen Feuerzeugen.

Nur US-Präsident Obama ist keine Idee zu dumm, um sie unters Volk zu bringen. So forderte er nach der jüngsten Schießerei vom 2. Dezember 2015 in San Bernardino, Kalifornien…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.026 weitere Wörter

Advertisements