Das ist aber lange noch nicht alles, Herr Baum:
https://kopfschuss911.wordpress.com/2014/11/15/griechenlands-partisanen/
https://kopfschuss911.wordpress.com/2015/03/07/griechenland-rettung/

Man sieht vor lauter Wald die Bäume nicht…

Wählerinitiative „WIR IN HERTEN e.V.“

21 Jutta Becker Jutta Becker

Da die Stellungnahmen der „WIR in Herten-Vorsitzenden“, Jutta Becker, in der Presse überwiegend nicht mehr berücksichtigt werden (warum wohl?), erscheint es der bessere Weg zu sein, das „WWW“ zu nutzen, da Presse und andere Medien ohnehin drastisch an Seher-und Leserschaft verlieren (Stichwort Lügenpresse).

„Unsere lokale Zeitung „Hertener Allgemeine“ erlaubt in ihrer Internet-Ausgabe z.B. nur zehn Zugriffe pro Monat auf ihre Berichte. Darüber hinaus werden Gebühren erhoben. Das ist ein Skandal, in Zeiten da fast alles im Netz kostenfrei zu lesen ist. Diese Vorgehensweise erscheint mir wie ein „Griff nach dem Strohhalm“ eines Ertrinkenden, der keinen Erfolg haben wird“. 

In einer Stellungnahme auf den eifrigen Gutmenschen-Leserbriefschreiber Jim Wood, der mit seinen Ausführungen in den Redaktionen wohl gut gesonnen ist, reagierte Jutta Becker mit einer Stellungnahme, welche erwartungsgemäß nicht veröffentlicht wurde.

Stellungnahme

Zum Leserbrief: Jim Wood vom 02.03.2015

Deutschland muss den Griechen helfen

Lieber Mr. Wood,

wussten Sie, dass wir…

Ursprünglichen Post anzeigen 953 weitere Wörter

Advertisements