Totoweise

Die gegenwärtigen globalen Trends in der politischen Ökonomie zeigen an, dass die ‚Demokratie‘ ein erfolgloses Konzept ist, und dass das Abgleiten in den Totalitarismus unvermeidlich erscheint.

Das Wort Globalisierung hat, genauso wie Terrorismus, seine Definition beinahe verloren. Narayan Morthy, der indische Offshore-Pionier, beschreibt Globalisierung als: „Kapitalsicherung aus der billigsten Quelle, Talent, wo es vorhanden ist, Produktion, wo es am kostengünstigsten ist und Verkaufen, wo die Märkte sind.“ Das ist die Globalisierung in einem rein wirtschaftlichen Sinne. Ein amerikanischer Soldat, der damit beauftragt ist, die Demokratie im Irak einzuführen, personifiziert dagegen die politische Globalisierung.

Globalisierung mag ein neues Wort sein, doch beschreibt es ein Phänomen, das tiefe Wurzeln hat. Es hat jedoch ein allgemeines Merkmal – die Dominanz über ein mächtiges Land oder über eine Philosophie. Globalisierung ist globale Steuerung ohne eine globale Regierung.

Deshalb können Globalisierung und Fortschritt von Krieg und Terrorismus nicht getrennt werden. Diese Idee geht zurück auf…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.409 weitere Wörter