Morbus ignorantia - Krankheit Unwissen

Von Dr. jur. et Dr. phil. et Dr. rer. pol. Franz J. Scheidl

Kein Schutz der deutschen Ehre

Seit dem Zweiten Weltkrieg scheint die deutsche Ehre in aller Welt vogelfrei zu sein.

»Die Stimmung der deutschen Bevölkerung ist gegen die jetzige Ordnung der Dinge und deren Urheber erbittert … Eine unruhige, tyrannische, mißtrauische Polizei überwacht die öffentliche Meinung: Literatur, Briefwechsel, öffentliche Lehrstühle, alles ist ihr unterworfen; das gesellige Zutrauen, alle Bande der Freundschaft sind zerrissen …«

Freiherr von Stein im Jahre 1812

Trostlied eines abgesetzten Professors

»Einst bin ich Professor gewesen:
Nun bin ich abgesetzt.
Einst konnt’ ich Collegis lesen.
Was aber kann ich jetzt?

Jetzt kann ich dichten und denken
bei voller Lehrfreiheit.
Und keiner soll mich beschränken
von nun bis in Ewigkeit.

Mich kümmert kein Staatsminister
und keine Majestät.
Kein Bursch und kein Philister
noch Universität.

Es ist noch nichts verloren:
Professor oder nicht –
Der findet noch…

Ursprünglichen Post anzeigen 9.338 weitere Wörter

Advertisements