Früher gab es nur entartete Kunst – heute ist die ganze westliche Gesellschaft entartet…

Morbus ignorantia - Die Krankheit Unwissen

In den vergangenen Wochen hat Klagemauer-TV bereits über die Entwicklungen im Zusammenhang mit dem sogenannten Estrela-Bericht informiert. Edith Estrela forderte darin ein EU-weites Grundrecht auf Abtreibung sowie die Frühsexualisierung von Kindern in allen EU Mitgliedsstaaten. Dieser Forderungskatalog, von der Verfasserin als Bericht bezeichnet, konnte zwei Mal erfolgreich im EU Parlament gestoppt werden, weil viele EU-Bürgerinnen und Bürger dagegen protestierten. Unser Medienkommentar vom 18.01.14 gibt dazu genauere Informationen. Heute Abend berichten wir über die weiteren Entwicklungen, denn nach dem Estrela-Bericht folgte im dritten Anlauf das von der österreichischen grünen Abgeordneten Ulrike Lunacek verfasste und nach ihr benannte Forderungspapier.

Darin wird die Legalisierung der Homo-Ehe in allen EU-Mitgliedsstaaten zur obersten Priorität erhoben. Wer Sonderrechte für Homosexuelle ablehnt, wird als „homophob“ eingestuft und dessen Abneigung gegen Homosexualität unter Strafe gestellt. Trotz erneuter unzähliger Appelle und Bürgerpetitionen, wurde diesem sogenannten Lunacek-Bericht am 04.02.14 im EU Parlament mit 394 gegen 176 Stimmen und 72 Enthaltungen…

Ursprünglichen Post anzeigen 428 weitere Wörter