Morbus ignorantia - Die Krankheit Unwissen

 

Die gezielten Anschläge auf unser traditionelles Weihnachtsfest und alles was damit zu tun hat, gehen aus der hiesigen Gutmenschenmafia ungehindert weiter. So auch in Stuttgart, wo die althergebrachte Weihnachtsfeier am Gottlieb-Daimler-Gymnasium nun kurzerhand frech in „Multikulturelle Feier zum Fest der Werte“ umbenannt wurde.

In der selbstgewählten Anbiederungsorgie der Schule wollten die Verantwortlichen mit dem Multi-Kulti-Fest würdigen, daß an dem Gymnasium 23 Nationalitäten vertreten seien, worunter sich natürlich auch viele Nicht-Christen befinden. Wie auch in anderen Orten der bunten Republik Deutschland halten es die Antideutschen deshalb für geboten, aufgrund massiver Überfremdungszahlen sich kulturfremden Ausländer auf die schleimigste Weise anzudienen.

Nachdem sich Bürgerinnen und Bürger über den gutmenschlichen Mist der Umbenennung im Internet Luft entsprechend machten, bildete sich die Schulleitung sogar ein Bedrohungsszenario ein und die antideutsche Schülerfeier wurde aus Sicherheitsgründen ins Gottlieb-Daimler-Gymnasium selbst verlegt.

Die traditionszerstörende Blödel-Party verlief dann aber nach Angaben der Veranstalter ohne etwaige Störungen. Selbst der gutmenschliche…

Ursprünglichen Post anzeigen 42 weitere Wörter

Advertisements