~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

…während es wo anders KFZ-Kennzeichen an den Kragen geht:
https://kopfschuss911.wordpress.com/2012/11/18/das-gesicht-des-wahn-sinns/
Wie lange man wohl noch einen „Führer“Schein machen darf…?

Metapolitika

Auf dem Gelände des Grafen Carlo von Westerholt  in Herten/Westfalen soll ein sog. Friedwald für bis zu 20000 Urnenbestattungen eingerichtet werden. Hierzu die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ): “ Einen etwas unangenehmen Beigeschmack verlieh dem Vorhaben allerdings im Vorfeld der Ratssitzung eine Mitteilung der Friedhofsgärtner Gelsenkirchen eG ( FGG) an die Hertener Fraktionen. Die FGG hatte darin dem Rat vorgeworfen, durch den Friedwald und die Naturbestattungen den Rechtsextremismus unbewußt zu fördern, da dieser Bestattungsform die „versteckte Symbolik von völkisch – rassistischer Weltanschauung“ anhafte.

Also: Bäume abholzen, nur noch normale Friedhofsbestattungen, keine Urnen unter Bäumen!

 Beerdigen gegen Rechts – Die Wälder frei von braunen Bataillonen!

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements